Sommer - Aktivitäten
St. Anton Sommer-Karte inklusive!

Wandern

Dem Wanderer präsentiert sich die Natur am Arlberg im Sommer und Herbst von ihrer schönsten Seite. Das 270 Kilometer lange Streckennetz mit seinen landschaftlich reizvollen Wanderungen wurde mit dem Wandergütesiegel des Landes Tirol ausgezeichnet.

Ein übersichtliches Beschilderungssystem informiert über Ziel und Strecke, Entfernung, Wanderzeit und Schwierigkeitsgrad. Die vielen Tourenvarianten und die enorme Weitläufigkeit des Wegenetzes ermöglichen es, die Einsamkeit und Ruhe der Bergwelt am Arlberg in vollen Zügen zu genießen.

Wir als begeisterte Wanderer geben Ihnen gerne Tipps über die schönsten Touren und Plätze rund um unseren Campingplatz.

Mountainbike

Beim Mountainbiken am Arlberg kommen Anfänger und Könner gleichermaßen auf ihre Kosten: Erobern Sie die eindrucksvolle Bergwelt des Arlbergs auf zwei Rädern und erleben Sie unberührte Natur mit einer spektakulären Fauna und Flora.

Die beste Reisezeit zum Mountainbiken am Arlberg sind Sommer und Herbst, von Ende Juni bis Anfang Oktober. Dann sind die Wege überwiegend gut befahrbar und die Almwiesen und Wälder betören mit ihrer Farbenpracht.

Gerne geben wir Ihnen Tipps zu den schönsten Mountainbike-Touren, abgestimmt auf Ihre Wünsche, Ihr Können und Ihre Kondition.

Kajak

Kajaken ist ein Sport, der fuer jeden hier am Arlberg etwas zu bieten hat. Vom ruhigen, funkelnden Wasser unserer Bergseen bis zur Herausforderung wilder Stromschnellen auf den Fluessen der Gegend.

Auch beim Bootstyp gibt es beim Kajakfahren eine Entscheidung zu treffen: mehr Volumen fuer mehr Stabilitaet und Komfort oder ein Spielboot mit dem du aus jeder Welle, Kehrwasserlinie und Stromschnelle noch mehr Spass und Adrenalin herausholen kannst!

www.gokayaking.at/de/

Klettern & Bergsteigen

Nerven wie die Drahtseile, an denen sie hängen, Mut, Ausdauer, Kraft und Können – all das benötigen die Bergfexe auf den Klettersteigen rund um den Arlberg.

Die Ferienregion ist umgeben von Almen und saftigen Wiesen, aber auch eingebettet in eine schroffe Bergwelt, die Kletterer aus der ganzen Welt jedes Jahr zwischen Juni und Oktober in den Tiroler Ort lockt und die hier ihre Herausforderungen suchen und finden.

Golf

St. Andrews liegt in Schottland. St. Anton am Arlberg. St. Andrews ist berühmt. St. Anton auch. Dort wurde der Golfsport begründet und geadelt, hier ist die Wiege des alpinen Skilaufes.

St. Andrews ist bis heute das Mekka der Golfer, während St. Anton am Arlberg das Dorado der Wintersportler ist.

Bemerkenswert aber ist:
Kein Mensch käme auf die Idee, sich in St. Andrews im Skifahren zu versuchen. St. Anton hingegen erwartet seine Sommergäste mit einem reizvollen Sechs-Loch-Platz, der für Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen Herausforderungen und genussvolle Stunden bietet.

Rennrad

Unser Campingplatz ist ein optimaler Ausgangspunkt für Rennradtouren. Eine Tour über den Arlberg nach Bregenz, eine Dreipässe-Fahrt in den Bregenzerwald oder die Erklimmung der Silvretta-Hochalpenstraße sind Möglichkeiten, um unser Nachbarland Vorarlberg zu erkunden.

Auf Tiroler Seite wartet das Hahntennjoch, das Pitztal mit dem Piller-Sattel oder der herausfordernde Anstieg zum Kaunertaler Gletscher auf Sie, wo Sie auf 2.600m Seehöhe Ihren Glückshormonen nach vollbrachter Leistung freien Lauf lassen können.

Zum Seitenanfang

 

ARLBERGLIFE Camping
Alexander Gröbner
6574 Pettneu am Arlberg

camping@arlberglife.com

Tel: 0043 (0) 5448 8352
Fax: 0043 (0) 5448 83524

St. Anton am Arlberg in Tirol - Österreich